Veranstaltungen

Bauherrenseminare in Braunschweig

...in Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen in Braunschweig.

Veranstaltungsart: Seminarreihe
Zeitraum: 19.01. bis 04.02.2016
Uhrzeit: 19:00 bis 21:00 Uhr
Ort: Volksbank BraWo Hauptstelle Berliner Platz 2
Teilnahmegebühr: EUR 5,00 (inkl. Schulungsunterlagen)

Grundlagen des Bauens

Dienstag, 19.01.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr

Was ist bei der Grundstücks- oder Immobiliensuche zu beachten? Alt- oder Neubau? Welche Gedanken sollten sich Bauherren anfangs machen, um Kostenfallen zu meiden und welche Aufgaben hat ein Architekt? Das Seminar gibt einen Überblick über Bauabläufe, am Bau Beteiligter und gibt ein Grundverständnis über die Aufgaben und Möglichkeiten von Bauherren.

Kostenoptimiertes Bauen

Donnerstag, 21.01.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr

Was macht Bauen günstig und was macht Bauen teuer? Einsparmöglichkeiten bei Planung und Baudurchführung werden dargestellt. Welche Kosten gibt es überhaupt und wie kann man sie steuern? Wo verstecken sich Kostenfallen? Auch das Verhältnis von Bauinvestition und Betriebskosten wird thematisiert.

Energieoptimiertes Bauen

Dienstag, 26.01.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr

Was bedeutet Passivhaus und was ist ein KfW-70 Haus? Das Seminar führt durch den Dschungel der Begrifflichkeiten und bietet Einblicke in die Materie des energiesparenden Bauens. Was fordert der Gesetzgeber? Das Seminar stellt verschiedene Möglichkeiten vor, wie durch geschickte Planung und den Einsatz von Technik Energie eingespart werden kann.

Umbauen, Anbauen, Sanieren

Donnerstag, 28.01.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr

Alte Häuser bieten großes Potential ein unvergleichbares Zuhause mit Flair zu schaffen. Wie geht man bei der Suche nach einer Gebrauchtimmobilie vor? Kann man aus einer Werkstatt eine Wohnung machen? Welche rechtlichen Vorschriften gibt es? Wie kann ich mein Haus energetisch sanieren? Chancen aber auch Risiken bei Umbauten werden hier erörtert.

Barrierefrei (Um)Bauen

Dienstag, 02.02.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr

Wohnen ohne Hindernisse - sich in jeder Lebenslage in seinen vier Wänden wohlfühlen, ob mit Behinderung, im Rollstuhl oder im Alter. Doch wie plant man das und lassen sich bestehende Häuser oder Wohnungen dahingehend umbauen? In diesem Seminar werden Lösungen aufgezeigt, die Wohnen in fast allen Lebenslagen ermöglichen.

Gartenplanung

Donnerstag, 04.02.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr

Wie schafft man einen Garten, der zum Haus passt? Wie gestaltet man kleine Gärten großzügig und wie bekomme ich einen  Garten der ganzjährig blüht? Das Seminar zeigt auf wie facettenreich ein Garten sein kann: Erholungsraum, Spielplatz, Gemüsegarten oder Blumenwiese.  Die Einbeziehung des Gartens in die Planung des Hauses birgt gestalterische wie finanzielle Potentiale.