Tombola brachte 21.345 Euro ein

...für die Initiative gegen Kinderarmut.

Volksbank BraWo Stiftung und United Kids Foundations freuen sich über fantastische Beteiligung der Fans von Eintracht Braunschweig

Schneller als erwartet waren fast alle Lose an den Fan gebracht: Die Stadion-Tombola der Volksbank BraWo Stiftung zugunsten der Initiative „1000 x 1000 – die BraWo Allianz gegen Kinderarmut“  wurde während des Heimspiels von Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig gegen den Karlsruher SC zu einem tollen Erfolg. Insgesamt wurden 21.345 Euro eingenommen. Den Betrag hat die Volksbank BraWo am Ende des Jahres 2015 verdoppelt.

„Das ist ein fantastisches Ergebnis. Als wir mit den Planungen für die Tombola anfingen, hatten wir mit so einem riesigen Zuspruch nicht gerechnet. Wir danken Eintracht, dass wir die Tombola im Stadion veranstalten konnten, allen unseren Partnern für die gestifteten Preise und natürlich allen Fans, die die Lose gekauft haben. Jeder Cent wird in Projekte unseres Kindernetzwerks United Kids Foundations gegen Kinderarmut fließen“, zog Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo, positive Bilanz.

Die 40 Losverkäuferinnen und -verkäufer, alle in weißen Shirts mit United Kids Foundations-Logo gekleidet, hatten alle Hände voll zu tun. Die Lose fanden reißenden Absatz. Bereits vor dem Spiel wurden die ersten Preise am Volksbank BraWo-Truck vor der Haupttribüne ausgegeben. Bis etwa zwei Stunden nach der Partie herrschte auch angesichts der attraktiven Preise beste Laune rund um das Tombola-Geschehen.

Eintracht-Kapitän Dennis Kruppke half mit bewundernswerter Ausdauer bei der Ausgabe der Preise. Darunter waren neben einer exklusiven Stadionführung mit dem Stürmer so attraktive Gewinne wie ein einwöchiger Familienurlaub auf Rügen, ein Wellness-Wochenende in einem Lindner Hotel,  Übernachtungen im Ritz Carlton Wolfsburg und im Steigenberger Parkhotel Braunschweig, ein iPad und ein Cabrio-Wochenende mit einem BMW. Insgesamt  hatten mehr als 80 regionale Unternehmen 12.000 Preise gestiftet.

Im Jubiläumsjahr von United Kids widmet sich die Volksbank BraWo mit besonderem Engagement dem Kampf gegen Kinderarmut. Der Erlös der Tombola trägt dazu bei, die Lebensumstände von 18.500 Kindern zu verbessern, die in der Region Braunschweig-Wolfsburg unterhalb der Armutsgrenze leben. 

„1000 x 1000 – die BraWo Allianz gegen Kinderarmut“ ist die Jubiläumsaktion für United Kids Foundations. Ziel ist es, 1000 Unternehmen und Einzelpersonen zu motivieren, mindestens 1000 Euro zu spenden. Deutlich mehr als 400 dieser Spenden sind bereits bei der Volksbank BraWo eingegangen. Der Bekanntheitsgrad der Initiative ist durch die Tombola weiter gestiegen und die Volksbank BraWo damit ihrem großen Ziel wieder einen Schritt näher.