Klassik im Schwimmerbecken

Veranstaltungsart Konzert
Datum:   30.10.2015
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Ort Hallenbad Wolfsburg (Schachtweg 31)

2004 gründeten der Pianist Hannes Minnaar, die Violinistin Maria Milstein und der Cellist Gideon den Herder das Van Baerle Trio. Grund für diesen Namen war die Van Baerle Straße in Amsterdam von wo aus alles startete. Nach dem sie 2011 die Vriendenkrans Competition in Concertgebouw gewonnen haben wurden sie für die „ECHO Rising Stars 2013/14“ tour nominiert. Durch diese Tour kamen sie durch Europa und spielten an bekannten Plätzen wie den Wiener Musikverein, dem Barbican in London, der Cité de la Musique in Paris, der L’Auditori in Barcelona und der Philharmonie in Köln. Bevor sie durch Europa tourten, hatten sie sich bereits einen internationalen Namen gemacht und Preise bei dem ARD Musikwettbewerb in München und der Lyon International Chamer Competition errungen. In den Niederlanden wurden sie mit dem Kersjes Preis ausgezeichnet, ein Preis der jedes Jahr begabte Niederländer auszeichnet.

Das Trio wurde unter anderem ausgebildet unter der Beratung von Dmitri Ferschtman und unterrichtet von Ferenc Rados und Claus-Christian Schuster. Die Begegnung 2008 mit Menahem Pressler, bei der sie für ihn spielten, inspirierte sie sehr. Um ihre Erfahrungen mit der nächsten Musikgeneration zu teilen, begannen sie 2014 an der Amsterdamer Musikhochschule zu unterrichten. Das Trio tourt durchgehend durch Europa und ist regelmäßig Gast im Niederländischem Radio und Fernsehen. Im April 2012 veröffentlichten sie zusammen mit dem Saint-Saens Piano Trio, Loevendi und Ravel ihre Debut-CD.

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviertrio E-Dur, KV 542
Gabriel Fauré: Trio d-Moll, op. 120
Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur, op. 100 (D 929)

Dieses Konzert wurde präsentiert von der Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg.