Impressionen 2012

Movie Moments "Into The Wild"

mit Gerold Leppa am 14. Juni 2012

Zum bereits sechsten Mal hieß es am 14.06.2012 "Movie Moments" im C1 Cinema in Braunschweig. Die Volksbank BraWo und das C1 Cinema luden Gerold Leppa, Geschäftsführer Stadtmarketing Braunschweig, ein, seinen Wunschfilm "Into the Wild" von Regisseur Sean Penn vorzustellen.
 
"Die Vorstellung, sich den Herausforderungen des einfachen Lebens fernab der Zivilisation zu stellen, ist schon faszinierend und bemerkenswert", so Gerold Leppa. Er selbst verlässt sich aber lieber auf die ihm vertrauten Dinge im Leben. Einen reißenden Fluss abwärts zu fahren, gehöre eher nicht dazu.

Der vierte Film von Sean Penn ist ein ungewöhnlicher, aufregender, angenehm unangepasster Film, der zugleich jubelnde Hommage und kritische Reflexion uramerikanischer Werte sein will – und beides tatsächlich erreicht: Der junge Aussteiger Christopher McCandless begibt sich ohne materiellen Besitz auf eine zweijährige Reise durch die Wildnis der USA  und versucht, das einfache Leben zu meistern. Das tragische Ende des Films beschreibt die Botschaft, die der Regisseur vermitteln will: "Irgendwann kommt jeder dort an, wo er hin möchte – nur für die Rückkehr kann es dann zu spät sein."

In der Pause stellte sich Leppa wie der Filmheld einem unkalkulierbaren Risiko und lief barfuß über Scherben. Auch die Gäste waren eingeladen, sich dieser Herausforderung zu stellen, und freuten sich über den rundum sehr gelungenen Abend.