Ein Berg Knete in der Volksbank

Kunden der Volksbank BraWo ermöglichen eine Spende von 1,5 Tonnen Knete

Wolfsburg, 28.09.2016

Faire Konditionen für die Verbraucher und eine Spende von 30 Euro je Abschluss für die Kinder der Region haben die Kundenaktion „TutGutKredit“ der Volksbank BraWo gleich in mehrfacher Hinsicht zu einem vollen Erfolg werden lassen. Die Gesamtspendensumme von 18.270 Euro wurde in 1,5 Tonnen ökologische Knete umgesetzt. 268 Kindertagesstätten der Region Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg erhalten je zwei Boxen mit rund 5 Kilogramm Knete inklusive praktischer Modellierformen.

Auftakt der Verteilaktion in Wolfsburg ist heute in der Hauptstelle "Am Mühlengraben". Als regionale Volksbank geben wir einen Großteil unseres Ertrages, den wir in der Region erwirtschaften, an die Region zurück: durch Investitionen, Steuern und wie in diesem Fall, an Einrichtungen wie Kitas. Die Aktion, Kindergärten und -tagesstätten mit Knete zu versorgen, zeigt die Verbindung von Geschäft und gutem Zweck eindrucksvoll, freut sich Direktionsleiterin Claudia Kayser bei der Übergabe angesichts fröhlicher Kinder.

Kunterbunter Knetspaß fördert Kreativität und Motorik
Mit der neuen Knete werden die Kleinen in ihren Kindergärten und -tagesstätten nicht nur jede Menge Spaß beim Spielen haben, sondern auch Feinmotorik, Fingerfertigkeit und Kreativität schulen. Studien belegen, dass dies für die kindliche Entwicklung pädagogisch wertvoll ist.

Die Volksbank BraWo hat das Wohl der Kinder stark im Blick. So übernimmt sie mit ihrem Kindernetzwerk United Kids Foundations weit über die regionalen Grenzen hinaus eine Vorbildfunktion und fördert unterschiedliche Projekte für Kinder und Jugendliche.

Direktionsleiterin Claudia Kayser freut sich mit den Kindern über einen Berg Knete.