United Kids Foundations: Spendenbarometer übersteigt 20 Millionen Euro

Braunschweig, 21.06.2016

Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo: „Hilfsbereitschaft ist schlichtweg begeisternd!“

Die Hilfsbereitschaft für Kinder, die in Armut leben müssen, ist in unserer Region beispiellos: Über 20 Millionen Euro zeigt das Spendenbarometer auf der Homepage von United Kids Foundations, dem Kindernetzwerk der Volksbank BraWo, inzwischen an.

Der Langzeitticker, der seit mehreren Jahren im Internet über das Spendenaufkommen für das Kindernetzwerk informiert, stand bei 13,48 Millionen Euro, als Anfang 2015 ein besonderes Jubiläumsjahr begann: Die Volksbank BraWo Stiftung feierte ihr zehnjähriges Bestehen mit dem Start von „1000 x 1000 – die BraWo Allianz gegen Kinderarmut“. 1.000 Spender - Privatpersonen, Institutionen oder Unternehmen - sollten gewonnen werden, die jeweils mindestens 1.000 Euro für den Kampf gegen Kinderarmut spenden. Dieses Ziel wurde weit übertroffen. Denn der Spendenticker will und will auch nach Erreichen der 20-Millionen-Marke nicht stehenbleiben.
 
„Diese Hilfsbereitschaft ist schlichtweg begeisternd. Wir hatten zwar immer fest an den Erfolg von ‚1000 x 1000‘ geglaubt, aber mit einer so großartigen Unterstützung konnte niemand rechnen. Damit können wichtige Hilfsprojekte über Jahre hinaus fortgesetzt und neue begonnen werden“, betont Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo. Steffen Krollmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung, ergänzt: „Wir danken jedem einzelnen Spender, gleich, wie groß die Summe war. Viele Menschen haben viele großartige Aktionen organisiert, um zu helfen: Spendenläufe, Benefizturniere und Konzerte für den guten Zweck haben stattgefunden, um ‚1000 x 1000‘ zu unterstützen. Es ist eine Freude zu erleben, wie die Menschen in unserer Region füreinander einstehen.“

Am Ende des Jubiläumsjahrs hatte die Volksbank BraWo darüber hinaus eine Zustiftung von 10 Millionen Euro an die Volksbank BraWo Stiftung geleistet, die Teil des Spendenvolumens ist.

Mit dem Kindernetzwerk United Kids Foundations wurden in den zehn Jahren seit Gründung bislang über 425 Projekte in die Region geholt und mehr als 52.250 Kinder erreicht. Kooperationspartner sind beispielsweise Stiftungen und Initiativen von Peter Maffay, Franziska van Almsick oder Franz Beckenbauer. Zu den neuen Initiativen, die in diesem Jahr starten oder bereits gestartet sind, gehören unter anderem: 

·    „Beweg dich schlau“ von Ski-Ass Felix Neureuther – Kinder lernen, dass Bewegung gut gegen Stress ist und die Konzentration in der Schule fördert.

·    „brotZeit“ von Schauspielerin Uschi Glas – erschreckend viele Kinder gehen ohne Frühstück in die Schule. Die Folge: schnelle Ermüdung und Konzentrationsmangel. Das Projekt geht erfolgreich dagegen an.

·    „Schüler-Power“ der Schüler-Power gGmbH von Unternehmer Erich Schuster hat in der Region Nürnberg bereits beeindruckende Erfolge verzeichnet und kommt nun auch zu uns: Hauptschüler bekommen ein intensives Coaching auf dem Weg zu einem Ausbildungsplatz.

Auch Ski-Ass Felix Neureuther gehört mit seiner Initiative "Beweg dich schlau" zu den Partnern von United Kids Foundations. Foto: Volksbank