10. Neujahrsempfang der Volksbank BraWo

Salzgitter, 23.01.2016

Unter dem Motto „10 Jahre Neujahrsempfang in Salzgitter“ eröffnete Steffen Krollmann, Leiter der Direktion Salzgitter und Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung, den Empfang. Rund 200 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Institutionen und Vereinen, darunter Oberbürgermeister Frank Klingebiel, Probst Joachim Kuklik und Baudezernent Michael Tacke, blickten gemeinsam mit ihm auf das erfolgreiche vergangene Jahrzehnt zurück.

„Als starker Partner des Mittelstandes hat sich die Volksbank BraWo in Salzgitter als feste Größe bewehrt und zum wirtschaftlichen Wachstum der Region beigetragen“, resümiert Krollmann. Für die Genossenschaftsbank stehe seit jeher jedoch nicht die Gewinnmaximierung im Vordergrund, sie habe vielmehr die Verpflichtung, ihre Mitglieder und Kunden zu fördern. „Deshalb unterstützen wir kulturelle Veranstaltungen, Sportereignisse und soziale Projekte, auch über unsere Stiftung“, unterstreicht der Gebietsdirektor.
Besonderes Augenmerk richtete er auf die 2015 gestartete Initiative „1000 x 1000 – die BraWo Allianz gegen Kinderarmut“ und bedankte sich im Namen aller Kinder für die großzügige Unterstützung aus dem Raum Salzgitter. Zahlreiche Unternehmer und Privatpersonen hatten die Aktion im Rahmen des 10-jährigen Bestehens der Kindernetzwerkes United Kids Foundations mit ihrer Spende begleitet. Insgesamt kamen 2,8 Millionen Euro an Spendengeldern zusammen, die Volksbank BraWo Stiftung erhielt darüber hinaus eine Zustiftung in Höhe von 10 Millionen Euro, um die nachhaltige Förderung in der Region Braunschweig-Wolfsburg sicherzustellen. Als ein Beispiel für die nachhaltige Unterstützung stellte Krollmann die Zusammenarbeit mit dem Mütterzentrum in Salzgitter-Bad vor. Die Schwerpunkte bei diesem gemeinsamen Projektes liegen beim pädagogischen Mittagstisch, Gesundheitsprogramme sowie Freizeit- und Ferienangebote.
Beim traditionellen Treppengespräch in den Räumen der Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH diskutierten die Beteiligten kritisch die wirtschaftliche Entwicklung Salzgitters in den letzten zehn Jahren und warfen einen optimistischen Blick in die Zukunft.

Steffen Krollmann (Mitte) begrüßt seine Gäste auf dem diesjährigen Neujahrsempfang. Quelle: Yvonne Weber