Zukunftstag bei der Volksbank BraWo

Spannende Rallye durch das Kompetenzzentrum Wolfsburg

Wolfsburg, 27.03.2014

ragen stellen, lernen  – und auch mal staunen: Einen spannenden Tag verbrachten 18 Kinder und Jugendliche beim Zukunftstag der Volksbank BraWo im Kompetenzzentrum Wolfsburg. Die Jungs und Mädchen erhielten viele Einblicke in die Arbeit einer großen genossenschaftlichen Bank. Das Besondere am Zukunftstag bei der Volksbank: Organisiert und umgesetzt wurde das Programm von den Auszubildenden des Hauses. Sie hatten nicht nur das Programm des Tages monatelang vorbereitet, sondern waren auch jederzeit Ansprechpartner für die jungen Gäste.

Zunächst hatte Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg, die Schüler begrüßt und ihnen das Unternehmen vorgestellt: Servicebereich, Firmenkundengeschäft und auch die Bargeldlogistik durften erkundet werden. Dabei gab es viele Fragen und natürlich auch die entsprechenden kompetenten Antworten. „Ich freue mich, so viele interessierte junge Besucher anlässlich des Zukunftstages hier im Haus zu haben. Ein großes Lob gilt unseren Auszubildenden, die sich richtig ins Zeug geworfen haben. Die Auszubildenden sprechen die ‚gleiche Sprache‘ und können den Jungen und Mädchen deshalb am besten vermitteln, was sich hinter dem Berufsbild des Bankers verbirgt", betonte die Direktionsleiterin.

Besonderen Stellenwert hatte das Thema „Berufe bei der Volksbank BraWo“: Was kann ich werden? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Wie bewerbe ich mich richtig? Die Schüler bekamen viele wichtige Informationen für den Berufsstart mit auf den Weg. Nach dem Essen in der Kantine machten sich die 12- bis 15-Jährigen dann auf Entdeckungstour, befragten Mitarbeiter und nahmen an einer spannenden Rallye durch das Kompetenzzentrum teil. Am Schluss gab es praktische Präsente sowie die Teilnehmerzertifikate für die Schüler.