Wikinger-Schachbrett für die Lebenshilfe in Abbenrode

Braunschweig, 25.09.2014

Im Rahmen des Aktionstages „Brücken bauen – Unternehmen engagieren sich“ setzten sich die Mitarbeiter der Volksbank BraWo zum vierten Mal in Folge für soziale und gemeinnützige Projekte in den Regionen Salzgitter, Gifhorn und Braunschweig ein. Am Donnerstag gärtnerten sie oder waren handwerklich tätig, um Hilfsbedürftige tatkräftig zu unterstützen.

 

Bei der Lebenshilfe in Abbenrode tauschten die Mitarbeiter der Volksbank BraWo in diesem Jahr für einen Tag Büro- mit Arbeitskleidung und griffen zu Schaufel und Harke: In Tandem-Teams mit den Bewohnern der Einrichtung gestalteten sie den Außenbereich neu. Neben Unkraut jäten, Blumenbeete bepflanzen und Bänke streichen wurden ein großes Wikinger-Schachfeld neu angelegt. Bei der Arbeit mit den Menschen mit Behinderung wurde ein wichtiger Beitrag zum Abbau von Berührungsängsten, Vorurteilen und sozialer Distanz geschaffen.

 

„In diesem Jahr steht das gegenseitige Kennenlernen im Mittelpunkt unseres Einsatzes, nicht nur die geschaffene Arbeit. Wir freuen uns sehr, dass alle vom Miteinander profitieren und so Einsichten auf andere Lebensweisen bekommen“, erklärte Stefanie Köster, Mitarbeiterin der Volksbank.

 

Auch der Pressesprecher der Volksbank BraWo, Norman Lies ist begeistert: „Das Engagement, das unsere Mitarbeiter jedes Jahr für den Aktionstag ‚Brücken bauen‘ aufbringen, ist einfach vorbildlich. Wir möchten ein Bewusstsein dafür schaffen, dass man auch mit Kleinigkeiten viel erreichen kann und unterstützen deshalb ganzjährig gemeinnützige Projekte in unserer Region.“

Am Ende des Tages durften sich alle Beteiligten mit Leckerem vom Grill stärken und den erfolgreichen Tag zufrieden Revue passieren lassen.

 

Das von der Bürgerstiftung Braunschweig initiierte Projekt „Brücken bauen“ hat zum Ziel, eine Partnerschaft zwischen den Betrieben der Privatwirtschaft und Einrichtungen der Sozialen Arbeit zu schaffen.

Mitarbeiter der Volksbank BraWo halfen bei der Lebenshilfe in Abbenrode. Foto: Volksbank BraWo