Pressemitteilung

Das Geld liegt in der Loipe

Volksbank BraWo City-Biathlon: 2.500 Euro für den guten Zweck erlaufen

Braunschweig, 29.02.2012

Horst Schimke, Bankdirektor der Volksbank BraWo, und Dshay Herweg, Marketingleiter der Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG, überreichen zwei Schecks in Gesamthöhe von 2.500 Euro. Über die Spenden freuen sich Steffen Krollmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung, und Joachim Hempel, Domprediger des Braunschweiger Doms.

Für jeden Läufer beim Volksbank BraWo City-Biathlon spenden die Volksbank BraWo und die Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG gemeinsam einen Euro an das Kindernetzwerk United Kids Foundations und den Braunschweiger Dom. Zwei Drittel der Spendensumme kommen den Projekten des Kindernetzwerkes zugute, ein Drittel erhält der Dom für die Restaurierung der Wetterfahnen. 

Sportliches und soziales Engagement

„Der Volksbank BraWo City-Biathlon ist in Deutschland einmalig. Ein Wintersporterlebnis für jedermann mitten in der Stadt ist schon besonders“, erklärt Horst Schimke. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer Veranstaltung so viele Menschen für diesen faszinierenden Sport begeistern können.“

Dshay Herweg ergänzt: „Die rund 1.100 Skilangläufer haben Spaß mit gesellschaftlichem Engagement verbunden. Eine schöne Mischung, die alle begeistert hat.“ Von der hohen Teilnehmerzahl beeindruckt, verdoppeln Volksbank BraWo und ›Wiederaufbau‹ die Spendensumme auf runde 2.500 Euro. 

Volksbank BraWo City-Biathlon

Am 4. und 5. Februar 2012 fand der Volksbank BraWo City-Biathlon zum zweiten Mal in der Braunschweiger Innenstadt statt. An beiden Tagen gingen rund 1.100 Läufer an den Start. Die Strecke rund um den Braunschweiger Dom betrug 450 Meter. Die Volksbank BraWo und die Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG haben bereits zugesichert, die Veranstaltung mindestens bis 2014 weiter zu unterstützen.

United Kids Foundations

Das von der Volksbank BraWo Stiftung betreute Kindernetzwerk United Kids Foundations setzt sich für Kinder in der Region Braunschweig-Wolfsburg ein. Es bietet gemeinsam mit weiteren namhaften Stiftungen eine unabhängige Basis, die die Kooperation von bundesweit tätigen Initiativen und regionalen Institutionen ermöglicht. Spenden fließen direkt und ohne Verwaltungskostenabzug in die Kinder- und Jugendprojekte von United Kids Foundations.

Fabian Neubert (Prokurist, Braunschweig Stadtmarketing), Horst Schimke (Bankdirektor der Volksbank BraWo), Joachim Hempel (Domprediger, Braunschweiger Dom), Steffen Krollmann (Vorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung) und Dshay Herweg (Marketingleiter, Baugenossenschft ›Wiederaufbau‹ eG (v. l. n. r.).