Pressemitteilung

4.000 Euro an United Kids Foundations gespendet

Braunschweig, 25.07.2012

Nach dem großartigen Ergebnis im Vorjahr wurde auch dieses Jahr im Rahmen des 26. Volksbank BraWo-Nachtlaufs wieder kräftig für United Kids Foundations gespendet.

Der MTV Braunschweig und die Volksbank BraWo haben für jeden Starter beim 26. Volksbank BraWo-Nachtlauf jeweils 10 Cent gesammelt, insgesamt 2.398 Euro. Die Läufer standen dieser Summe kaum nach und spendeten insgesamt 1.602 Euro. Herausgekommen sind so insgesamt runde 4.000 Euro, die nun dem Kindernetzwerk United Kids Foundations überreicht wurden.

MTV-Präsident Otto Schlieckmann sagt: „Durch die große Beteiligung beim Nachtlauf und die gute Spendenbereitschaft der Läufer können wir United Kids Foundations unterstützen und den Kindern in der Region etwas Gutes tun. Es hat sich gelohnt, dass wir die im vergangenen Jahr begonnene Spendenaktion fortgesetzt haben.“

„Der Nachtlauf setzt in der Löwenstadt nun schon seit Jahren ein Zeichen gegen Bewegungsarmut“, ergänzt Steffen Krollmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung. „Mein Dank gilt allen Beteiligten, die mit ihrem Einsatz und Engagement dazu beigetragen haben, vielen Kindern und Jugendlichen Perspektiven für eine bessere Zukunft zu schenken.“

Steffen Krollmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung, nimmt die Spendenschecks von MTV-Präsident Otto Schlieckmann (r.) sichtlich gern entgegen.