Pressemitteilung

Eishockey-Crack Christopher Fischer gab Startschuss

für fit-4-future-Lauf in Wolfsburg

Wolfsburg, 19.09.2012

Startschuss für den fit-4-future-Lauf, den größten Schullauf Deutschlands, in Wolfsburg: Christopher Fischer, Verteidiger des DEL-Klubs Grizzly Adams, und Schulpatin Claudia Arnold, Werbeleiterin des Autohauses Wolfsburg Hotz und Heitmann, schickten heute die ersten Schüler aus Wolfsburg in der Volksbank BraWo SoccaFive Arena auf den 140 Meter langen Parcours.

Der Spendenlauf von United Kids Foundations, dem von der Volksbank BraWo initiierten Kindernetzwerk für die Region, wird bis in den November insgesamt rund 10.000 Kinder aus etwa 80 Grundschulen aus Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg ins Laufen bringen. Beim Startschuss mit dabei war für die Volksbank BraWo Thomas Fast, Direktionsleiter in Gifhorn.

„Es ist sehr wichtig, Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren. Der fit-4-future-Lauf setzt bei den Grundschülern genau richtig an, das Bewusstsein dafür zu wecken“, sagte Eishockey-Crack Christopher Fischer während der Eröffnung. Schulpatin Claudia Arnold ergänzte: „Solche Aktionen zeigen den Kindern, was in der Gemeinschaft sportlich alles möglich ist, statt nur vor dem Fernseher zu sitzen. Deswegen unterstützen wir das Projekt.“

Mit den erlaufenen und von Paten aus der Wirtschaft verdoppelten Spenden werden die Schulen in die Lage versetzt, das fit-4-future-Projekt der Cleven-Stiftung gegen Bewegungsmangel und für gesunde Ernährung fortzusetzen. Jede Schule wird für die Umsetzung garantiert 6.000 Euro erhalten. „Die Resonanz bei den Schulen und in der Wirtschaft war fantastisch. Das zeigt, dass wir in der Region geschlossen zusammenstehen“, bedankte sich Direktionsleiter Thomas Fast im Namen der Volksbank BraWo für die Unterstützung bei diesem großartigen Projekt von United Kids Foundations.

Medienkoordinator fit-4-future-Lauf
Ralph-Herbert Meyer: Tel. 0531 129 963 63, Handy 0160 989 289 51

United Kids Foundations
Das von der Volksbank BraWo initiierte Kindernetzwerk United Kids Foundations setzt sich für Kinder in der Region Braunschweig-Wolfsburg ein. Es bietet gemeinsam mit weiteren namhaften Stiftungen eine unabhängige Basis, die die Kooperation von bundesweit tätigen Initiativen und regionalen Institutionen ermöglicht. Spenden fließen direkt und ohne Verwaltungskostenabzug in die Kinder- und Jugendprojekte von United Kids Foundations. Weitere Infos unter: www.united-kids-foundations.de

fit-4-future
United Kids Foundations holte 2006 das Projekt fit-4-future der Cleven-Stiftung nach Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg. Die Initiative besteht aus den Modulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness. Inzwischen sind in der Region 118 Grund- und Förderschulen in das Programm zur Gesundheitsförderung eingebunden.

Die Kinder der Grundschule Fallersleben feuern ihre Klassenkameraden an – dahinter freuen sich Christopher Fischer (Grizzly Adams), Thomas Fast (Volksbank BraWo) und Claudia Arnold (Autohaus Wolfsburg) mit den Grundschülern.