Pressemitteilung

Rund um die Uhr für den guten Zweck

Rüninger Läufer und Volksbank BraWo spenden 2.000 Euro an United Kids Foundations

Braunschweig, 14.11.2012

Sportliche Höchstleistungen zahlen sich aus: Stefan Pulkenat, Leiter des Lauftreffs Rüninger Roadrunner, überreicht einen Scheck in Höhe von 1.650 Euro an Steffen Krollmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung. Die Spendensumme ergibt sich aus den erlaufenen Kilometern beim 24-Stundenlauf am 1. und 2. September.

Die Volksbank BraWo unterstützt das Engagement der Sportler mit weiteren 350 Euro. Direktionsleiter Horst Schimke erklärt: „Der 24-Stundenlauf setzt ein wichtiges Zeichen für mehr Bewegung. Daher unterstützen wir diese Veranstaltung immer wieder gern.“

Nach der gelungenen Premiere 2010 fand das Sportereignis bereits zum dritten Mal auf der Bezirkssportanlage Rüningen in Zusammenarbeit mit dem TSV Rüningen e. V. statt. Die insgesamt 388 Teilnehmer haben zusammen 16.361 Kilometer erlaufen, was rund
390 Marathonstrecken entspricht.

Jede gelaufene Runde diente auch einem guten Zweck: Die Dachdeckerei Hans Hofmann GmbH aus Braunschweig spendete pro Kilometer 10 Cent an United Kids Foundations, das Kindernetzwerk der Volksbank BraWo. „Im Vergleich zum Vorjahr sind wir fast
3.000 Kilometer mehr gelaufen. Ein tolles Ergebnis – für die Läufer und für das Kindernetzwerk. Unser ambitioniertes Ziel für 2013 lautet natürlich trotzdem, die Leistung noch weiter zu übertreffen“, sagt Pulkenat. Die Spendensumme von 1.636,10 Euro erhöhen die Rüninger Roadrunner deshalb auf runde 1.650 Euro.

Der Termin für das kommende Jahr steht bereits fest. Stefan Pulkenat kündigt an, dass der 4. Rüninger 24-Stundenlauf am 24. und 25. August 2013 stattfindet. Interessierte können sich unter www.lauftreff-rueninger-roadrunner.de anmelden.

 

United Kids Foundations

United Kids Foundations ist das Kindernetzwerk der Volksbank BraWo, das Projekte in der Region Braunschweig-Wolfsburg fördert und unterstützt. Es dient als unabhängige Plattform für die Zusammenarbeit von bundesweit tätigen Initiativen sowie Stiftungen mit regionalen Institutionen und steht Kindern sowie Jugendlichen in unterschiedlichen Bereichen hilfreich zur Seite. Hierzu gehören Bildungs- und Begabtenförderung, Bekämpfung von Bewegungsarmut, gesunde Ernährung, Integration, Armutsbekämpfung und Gewaltprävention. Spenden fließen direkt und ohne Verwaltungskostenabzug in die Kinder- und Jugendprojekte von United Kids Foundations.

Stefan Pulkenat (rechts) überreichte im Vorfeld seinen Scheck über 1.650 Euro und wohnte zusammen mit Silke Abramovic (Volksbank-Geschäftsstellenleiterin im Heidberg) der anschließenden Spendenübergabe von Horst Schimke (2. v. l.) an Steffen Krollmann (2. v. r.) bei.