Pressemitteilung

Finanzieller Volltreffer

100 Euro für jedes Heimspieltor der Braunschweiger Eintracht

Braunschweig, 06.08.2012

Zum Saisonauftakt am 5. August 2012 überreichte Patrick Pietschmann, Prokurist der Volksbank BraWo, vor Beginn der Partie Eintracht Braunschweig gegen den 1. FC Köln einen Scheck über 2.100 Euro an Claudia Block, stellv. Vorstandsvorsitzende der Volksbank BraWo Stiftung. Die Spenden kommen dem Kindernetzwerk United Kids Foundations zugute. Die Höhe der Summe ergibt sich aus der Torbilanz in der Saison 2011/2012: Für jedes Tor, das die Eintracht bei einem Heimspiel erzielte, spendet die Bank 100 Euro.

„Eintracht und die Volksbank BraWo eint, dass wir beide traditionsverbunden sind und uns der Region verpflichtet fühlen. Das gemeinsame sportliche und finanzielle Engagement für United Kids Foundations freut mich als Fan daher gleich doppelt“, erläutert Pietschmann. „Fast 10.000 Euro haben die Löwen in den vergangenen drei Jahren zusammengeschossen. Ich bin begeistert, dass die Aktion weiter und in dieser Saison bereits in die vierte Runde geht“, so der Bereichsleiter Firmenkunden weiter.

„Das ist eine schöne Summe, die United Kids Foundations für Projekte für Kinder und Jugendliche in unserer Region erhält. Hoffentlich schießt Eintracht in dieser Saison noch mehr Heimspieltore, damit noch mehr Geld in den Spendentopf fließt“, sagt Claudia Block. „Voraussetzung für einen Aufstieg in die erste Liga sind sowieso viele Tore, von denen dann auch die kleinen Fußballfans profitieren“, fügt Block lächelnd hinzu.

United Kids Foundations

United Kids Foundations ist das Netzwerk für Kinder, das Projekte in der Region Braunschweig-Wolfsburg fördert und unterstützt. Es dient als unabhängige Plattform für die Zusammenarbeit von bundesweit tätigen Initiativen und Stiftungen mit regionalen Institutionen. Das Kindernetzwerk wurde von der Volksbank BraWo ins Leben gerufen und steht Kindern sowie Jugendlichen in unterschiedlichen Bereichen hilfreich zur Seite. Hierzu gehören Bildungs- und Begabtenförderung, Bekämpfung von Bewegungsarmut, gesunde Ernährung, Integration, Armutsbekämpfung und Gewaltprävention.

Spenden fließen direkt und ohne Verwaltungskostenabzug in die Kinder- und Jugendprojekte von United Kids Foundations.

Patrick Pietschmann (l.) übergibt den Spendenscheck an Claudia Block, mit der sich Stadionsprecher Stefan Lindstedt (2. v. r.) und Eintracht-Präsident Sebastian Ebel (r.) freuen.