Stilvolles "Wohnen am Schwefelpark"

Attraktive Eigentumswohnungen am beliebten Fallerslebener Schwefelbad

Animation: Ingenieurbüro Leupold

Südlich des Schwefelparks entstehen, in gewachsener Umgebung, acht komfortable Eigentumswohnungen in einer attraktiven architektonisch ansprechenden Stadtvilla.

Konzept:

Hochwertige Bauweise, ansprechende Architektur und ein durchdachtes Energiekonzept heben diesen Neubau von anderen Angeboten ab. Wählen Sie zwischen 3- und 4-Zimmer-Wohnungen mit sonnigen Balkonen, Terrassen oder Dachterrassen. Wohnflächen zwischen ca. 114m² und ca. 179m² stehen zur Verfügung.
Ein Personenaufzug sorgt für barrierefreie Erreichbarkeit. Bodentiefe Fensterflächen mit 3-fach-Verglasung und Rollläden, Fernwärme, Fußbodenheizung und Eichenparkett schaffen Wohlfühlklima. Die Bäder sind hochwertig ausgestattet, jede Wohnung verfügt über ein Gäste-WC oder zweites Bad.
Den für die Heizungsanlage und die Warmwasseraufbereitung benötigten Strom erzeugt umweltfreundlich eine Photovoltaik-Anlage, deren Überschüsse dem Geldbeutel der Eigentümergemeinschaft zugute kommen. Durch die Kombination von innovativem Ziegelmauerwerk, kompakter Bauweise und raffinierter Haustechnik wird ein KfW-55-Standard erreicht.

Kaufpreise ab EUR 375.000,-

Energieausweis in Erstellung.

 

Lage:

Fallersleben ist seit 1972 ein bedeutender Stadtteil im Westen Wolfsburgs. Die Geschichte der sogenannten "Hoffmannstadt" ist seit über 1000 Jahren dokumentiert und eng verbunden mit dem bekannten Dichter Hoffmann von Fallersleben.
Die Infrastruktur des Stadtteils entspricht der einer Kleinstadt mit zahlreichen Geschäften des täglichen Bedarfs. Es finden sich unter anderem Einzelhandel, Handwerksbetriebe, alle Schulformen, mehrere Kindertagesstätten sowie ein eigenes Gewerbegebiet. Zusätzlich gibt es viele kulturelle Aktivitäten rund um das Schloss Fallersleben und traditionelle Veranstaltungen, die Besucher aus der ganzen Region anziehen.
Die Anbindung nach Wolfsburg mittels Bussen der WVG ist hervorragend. Außerdem hat Fallersleben einen eigenen Bahnhof und eine Auffahrt zur A39 mit Anbindung an die A2 Hannover-Berlin. Am südwestlichen Rand des Stadtteils wurde 1911 eine Schwefelquelle entdeckt, deren Heilkräfte im Schwefelbad medizinisch genutzt werden. Der beliebte Schwefelpark ist daher frei von unbeliebten Gerüchen. Er lädt nur wenige Schritte entfernt von diesem Villengrundstück zum Spazieren ein.

 

Wir erläutern Ihnen gern die Angebotsdetails und Ihre Finanzierungsvorteile. Kauf und Beratung sind für Sie selbstverständlich provisionsfrei.

Informieren Sie sich JETZT !

Weitere Visualisierungen/Darstellungen:

Weitere Visualisierungen/Darstellungen: