Dringende Anpassung des Alias / VR-Kennung

Um Ihnen weiterhin ein sicheres Banking anbieten zu können, werden wir eine technische Umstellung vornehmen. Ab dem 06.01.2020 werden Sie eventuell dazu aufgefordert einen neuen Alias zu vergeben. Dies kann vorkommen, wenn Ihr Alias im vorherigen System:

  • nur aus Ziffern bestand,
  • im Bundesgebiet bereits schon einmal vergeben war,
  • oder nicht mehr den zugelassenen Anforderungen entspricht.

Online-Banking

Was müssen Sie tun?

Bitte ändern Sie Ihren Alias, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Unser Umstellungs-Assistent hilft Sie Ihnen bei der Vergabe eines neuen Alias.

  • Der Alias muss aus mindestens 7 Zeichen bestehen und kann maximal 35 Zeichen lang sein.
  • Bitte beachten Sie, dass ein rein numerischer Alias nicht möglich ist.
  • Zwischen Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

Zahlungsverkehrsprogramme

Wenn Sie ein Zahlungsverkehrsprogramm nutzen, müssen Sie auch hier einen gültigen Alis hinterlegen. Die Umstellung erfolgt auch hier über einen Assitenten. Beachten Sie hierzu Anleitungen für die manuelle Hinterlegung in der Zahlungsverkehrsoftware:


VR-BankingApp

Die Umstellung in der App erfolgt automatisch. Falls es doch zu technischen Problemen kommt, nutzen Sie folgende Anleitung: